Fotoclubreise – Berlin ist immer zu groß!

Diesmal mit dabei: Birgitt, Knut, Dieter M., Renate, Tim, Joachim, Reingard, Wolfgang, Dieter A., Ulrike, Jürgen und Jens.

Mit 8 Personen starteten wir mit dem ICE vom Hbf Essen nach Berlin…
Nein oh Schreck, einer fehlte, er fand keinen Parkplatz für sein Auto…und musste mit einem anderen Zug nachkommen. Aber in Berlin, in unserem Hotel „Park inn“ auf dem Alexanderplatz, fanden wir alle wieder zusammen und trafen auch Reingard, Wolfgang und Jürgen.

Unter einem höhenverstellbaren Dach konnten wir die 2stündige Fahrt trocken genießen. Die Tour startete in der Nähe des Tränenpalast, fuhr kurz zur Museuminsel und dann zurück, vorbei am Paul-Löbe-Haus, in den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal mit viel Industrie. Auf dem Rückweg kamen wir am Bundeskanzleramt vorbei.

Den Tag haben wir mit leckerem Essen in den „Zille Stuben“ abgeschlossen.

20220826 191305

Am nächsten Tag, Samstag, kam Jens noch dazu. Jetzt wurden verschiedene Aktionen geplant: Tempelhof, Hinterhöfe, Gendarmenmarkt, Humboldtforum…….je nach Interesse bildeten sich kleine Gruppen. Birgitt, Renate, Reingard und ich haben uns für die Liebermann Villa am Wannsee entschieden.

Ein kurzer Besuch der Pfaueninsel rundet diesen Ausflug ab. Abends sehen wir uns alle beim Italiener Taverna zum Essen wieder. Wir, das sind Renate, Birgitt, Reingard, Wolfgang, Dieter, nochmal Dieter und ich wollen am Sonntag zu den „Gärten der Welt“ im Stadtteil Marzahn.

Dsc00356 2

Gärten der Welt

Mit der Seilbahn fahren wir das letzte Stück zu den Gärten.

Wir sahen chinesische, orientalische, italienische, englische……Gärten. Ein blumenreicher Tag, leider etwas zu kühl.

Dsc00455 2

Abends sind wir wieder alle wieder gemeinsam in den Zille Stuben und Dana, die nette Bedienung, heißt uns willkommen.

Montag war Zootag.
Mit dabei sind Birgitt, Renate, Wolfgang, Reingard und ich.

Diesen Tag beendeten wir mit einem leckeren Essen auf dem Hackeschen Markt.
Schade, das letzte gemeinsame Essen mit Reingard und Wolfgang, unserer Fotoclub Außenstelle Potsdam, denn für den nächsten Tag war unsere Heimfahrt geplant. Dieses Mal mit einer anderen Überraschung. Unser Zug kam pünktlich, wir hatten alle einen Sitzplatz….doch dann musste der Zug wegen eines „med. Notfalls“ umgeleitet werden.

In Bremen mussten wir dann alle aus- und umsteigen, da der Zug nicht mehr bis Essen fuhr, und mit dem völlig überfüllten IC2213 nach Essen Hbf weiterfahren. Mit 2stündiger Verspätung kamen wir in Essen an.

Trotz allem eine wunderschöne Fotoreise.

Fazit von Dieter M. – Ich habe viel von Berlin NICHT gesehen, also wieder hin.

Ja, und nicht zuletzt wartet Dana, die nette Berliner Bedienung von den Zille Stuben, auf unser Wiederkommen.

Datenschutz
Wir, VHS Fotoclub Velbert / Heiligenhaus (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, VHS Fotoclub Velbert / Heiligenhaus (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.