Visit Nijmegen

Nimwegen

Anfang Oktober ging‘s im letzen Jahr bei schönstem Fotowetter nach Nijmegen, der ältesten Stadt in den Niederlanden nahe der deutschen Grenze.

Schon die Römer errichteten um das Jahr 100 n.Chr. eine Siedlung an den Flussläufen. In der langen Stadtgeschichte verfügte Nijmegen über Stadt- und Marktrechte und war auch Hansestadt. Heute ist die Stadt an der Waal eine lebendige Universitätsstadt mit reicher Kulturgeschichte, die bei einem historischen Stadtrundgang auf der grünen Linie entdeckt werden kann.

Zum Foto-Walk lud die fotogene Uferpromenade mit sehenswerten Brückenkonstruktionen sowie gemütlichen und Restaurants ein. Interessante Fußgängerzonen mit skurrilen Geschäften, Kneipen und gemütlichen Bistros waren in der Innenstadt zu entdecken.

In der City – Herbert Wisser

Diesmal gab es eine besondere Aufgabe für die Fotofreunde: Stadterlebnis mal in s/w Optik darstellen! Spannender Wechsel zwischen kulturhistorischen Gebäuden, moderner Architektur sowie typischem Straßenflair. Zudem brachte die Herbstkirmes, eingebettet in der Altstadt, zusätzliche Fotomotive.

Wiedermal eine gelungene Exkursion mit neuen Eindrücken und tollen Fotos bei der, der intensive Gedankenaustausch unter den Fotofreunden nicht zu kurz kam.

Exkursion zur Rheinkirmes

Rheinkirmes 258 E1693816042295

Ein fotografischer Ausflug zur Rheinkirmes in Düsseldorf

Die bunten Lichter der Kirmes am Rheinufer in waren unser Ziel beim Ausflug nach Düsseldorf im Juli.
Bei gutem Wetter haben wir uns unter die Kirmesbesucher gemischt, in der Hoffnung, die blaue Stunde im Kontrast zu den bunten, bewegten Lichtern der Kirmes für tolle Fotos nutzen zu können. Blauer Himmel und interessante Wolken versprachen eine gute Ausbeute.

„Exkursion zur Rheinkirmes“ weiterlesen

Fotografische Tagesfahrt in die Optik-Stadt Wetzlar

Home Teaser Wetzlar

Mythos und Geschichte einer Kamera trifft auf Historie und Moderne einer Stadt

Nach langer Corona-Pause führte uns die erste Tagesfahrt des Fotoclubs 2022 im März in die Optik-Stadt Wetzlar.

Wetzlar hat eine lange Tradition in der optischen Industrie. Der bekannteste Name für alle Fotofreunde ist Leica der Firma Leitz, die auch der erste Anlaufpunkt für unsere 17-köpfige Gruppe an diesem sonnigen Frühlingstag ist. Später wird uns unser Bus auch in die mittelalterliche Altstadt von Wetzlar mit den typischen roten Fachwerkhäusern bringen.

„Fotografische Tagesfahrt in die Optik-Stadt Wetzlar“ weiterlesen

Fotografische Tagesfahrt – Löwen – eine Stadt mit vielen Gesichtern

Home-Teaser-Dsc01318 Lai 1 Vs

Endlich! Endlich konnten wir wieder einen Tagesausflug unternehmen. Das Ziel war schnell gefunden: Löwen, eine kleine Stadt östlich von Brüssel, in der Region Flandern gelegen.

Bei unseren Nachforschungen „vor der großen Fahrt“ hatten wir alle bereits gelesen, dass Löwen, niederländisch: Leuven oder französisch: Louvain, eine interessante und vor allem vielseitige Stadt sein soll. Die Mischung aus jahrhundertealtem Kulturerbe, zahlreichen gotischen Bauwerken auf der einen Seite und der ältesten Universität Belgiens und damit verbunden den vielen jungen Leuten in der Stadt auf der anderen Seite machte uns sehr neugierig. Und natürlich nicht zu vergessen, es ist die Hauptstadt der belgischen Biere. Dazu aber später mehr.

7
[Herbert Wisser]
„Fotografische Tagesfahrt – Löwen – eine Stadt mit vielen Gesichtern“ weiterlesen

Fotografische Tagesfahrt – In die Europastadt Aachen.

Die Hauptstadt des Frankenreiches. Die Stadt Karls des Großen. Die Stadt des Karlspreises. Die Stadt der Printen und der Pferde (CHIO). Die Stadt der hohen Ingenieur-Künste (RWTH). All das fällt einem ein…

Und man denkt an das bekannte Stadtzentrum, vom Dom und vom alten Rathaus bestimmt. Und man fragt sich, was es da wohl Neues zu entdecken geben mag.
Aber – Fahren wir doch erst einmal los! Da die Reise nach Aachen nicht so lange dauert, wie die meisten Touren früherer Jahre, war der Start auch nicht zu ganz so früher Stunde. Aus meiner Sicht also knapp nach dem Wecken.

„Fotografische Tagesfahrt – In die Europastadt Aachen.“ weiterlesen

Exkursion – Der Phoenixsee im fernen Dortmund

Es ist genau der richtige Tag. Es ist genau die richtige Zeit. Es ist genau der richtige Ort. Es ist 18.30 Uhr am Dienstag und das Gelände um die VHS belebt sich. 6 Unverdrossene des Fotoclubs rotten sich zusammen, um eine Exkursion in die Umgebung zu begehen.
Das Team: Birgitt, die Chefin, mit Tim und Ulrich, Beatrix mit Friedhelm und dem Chronisten. Das Ziel: Der Phoenixsee im fernen Dortmund.
Geplant ist es, mit eigenen PKWs dorthin zu reisen. Da ist nun die Zahl von ausgerechnet 6 Teilnehmern ziemlich blöd. In einem PKW drängen sich 5 Personen auf den Sitzen, während der Fahrer im anderen Fahrzeug ganz alleine hocken muss. Ohne Unterhaltungsmöglichkeit.

„Exkursion – Der Phoenixsee im fernen Dortmund“ weiterlesen

Fotografische Tagesfahrt – In die Bankenstadt Frankfurt

Was wäre Frankfurt ohne Bembel, ohne seine Wiener Würstchen, äh, Verzeihung, Frankfurter Würstchen, und ohne seine Banken? Es wäre wie eine deutsche Stadt ohne Berliner oder Hamburger. Wie Velbert also. Ach ja, nur mit Hochhäusern. Die waren es ja eigentlich, derentwegen wir uns nach Mainhattan auf den Weg machten.

„Fotografische Tagesfahrt – In die Bankenstadt Frankfurt“ weiterlesen